Ev. Kinder- und Jugendreferat Bochum, De Lange Dunen

Kinderfreizeit

auf Ameland

Unser Ziel ist „De lange Dunen“, ein Pferdehof am Rande der Dünen zwischen Hollum und Ballum.

Es erwartet euch eine tolle Insel und ein tolles Programm. Wir werden Spielen, Basteln, Toben und eine aufregende Zeit mit Ausflügen zu den Seehundbänken und zum Leuchtturm haben. Außerdem werden wir jede Menge Zeit zum Fahrrad fahren und Baden am Strand haben.

Begleitet werdet ihr durch ein erfahrenes Mitarbeiterteam sorgt für jede Menge Action und Spaß sorgen wird.

Verpflegung

Vollverpflegung

Unterbringung

Mehrbettzimmer

Anreise

Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus, Fährüberfahrt nach/von Ameland

Reiseunterlagen

Kinderausweis, Kopie des Impfausweises

Sonstige Leistungen

Auslandskrankenversicherung, Haftpflicht- und Unfallversicherung, Ausflug zu den Seehundbänken

Kirstin Zipproth

Jugendreferentin
Kirstin.Zipproth@ekvw.de
0234 - 96 29 04 - 684

Die Leitung vor Ort

Giesbert Dumpich und Sebastian Rutetzki

Das Freizeitteam

Das Foto wird zu einem späteren Zeitpunkt hochgeladen.

Gibt es Zuschüsse für die Freizeit?
Ja. Der Kinder- und Jugendring Bochum hat die Ferienpaten ins Leben gerufen. Das soll Familien unterstützen, die finanzielle Unterstützung brauchen, um ihre Kinder auf Ferienfreizeiten schicken zu können. Informationen erhalten Sie bei Frau Silke Becker: 0234 - 51 64 61 58 oder unter silke.becker@jugendring-bochum.de
Muss mein Kind aus Bochum kommen?
Nein. Sie sollten aber berücksichtigen, dass Sie einen erhöhten Reisepreis zahlen müssen. Sollten Sie auf finanzielle Zuschüsse zurückgreifen müssen, fragen Sie in Ihrer Kirchengemeinde oder beim zuständigen Jugendamt in Ihrer Stadt nach den Möglichkeiten. Die Ferienpaten bezuschussen nur Kinder aus Bochum.

Unterlagen / Download